Geschichte der Kita Kunterbunt

1985

Vereinsgründung für eine Kita in Warendorf

1986

Tageseinrichtungen für Kinder e.V. ist eingetragener Verein

1987

Mitgliedschaft im Paritätischen Wohlfahrtsverband

1988

eröffnet der Verein die Kita Kunterbunt, eine konfessionslose Kindertagesstätte mit 2 Gruppen, einer Kleinen Altersgemischten Gruppe und einer Hortgruppe in der Brinkstraße 5.

1993

Das Gebäude der Kita wird mit Unterstützung des Vermieters aufgestockt. Auf das Flachdach wird der Mehrzweckraum gebaut, darüber Büro, Werk- und Hausaufgabenraum und Sanitärräume.

1997

Im August wird die 3. Gruppe eröffnet, eine Tagesstättengruppe für 20 Kinder von 3 bis 6 Jahren. Hierzu wird das von einem Investor sanierte Haus in der Pagenstecher Straße 6 angemietet.

2001 – 2006

SiT-Gruppe (Schülertreff in Tageseinrichtungen) für 9 Schulkinder

2006 – 2008

Trägerschaft für die OGGS (Offene Ganztagsgrundschule) an der Overbergschule

31.07.07

Schließung der Hortgruppe

01.08.07

Eröffnung der Kindergartengruppe Flummis

30.06.09

Zertifikat als Familienzentrum NRW

01.08.10

Eröffnung der 4. Gruppe „Hoppser“ an der Münsterstraße 29

01.08.12

Eröffnung der 5. Gruppe „Springfrösche“ in Freckenhorst